Viessmann verstärkt sein Engagement in China: In der Pinghu Economical and Technological Development Zone bei Shanghai ist der Grundstein für ein weiteres Werk in China gelegt worden, in dem ab Ende 2019 jährlich mehr als 100 000 Gaswandgeräte gefertigt werden.

Der neue Standort ist eine wichtige Voraussetzung für weiteres Wachstum auf dem chinesischen Markt. Ziel ist unter anderem eine bessere Erschließung der Hauptabsatzregion um den Yangtze-Fluss. Zu diesem Zweck wurde bereits im Oktober 2017 die neue Produktionsgesellschaft Viessmann Heating Technology Zhejiang gegründet.

Zunächst soll die Produktion mit ‧einer Montagelinie aufgenommen werden

Die Kapazität lässt sich sukzessive auf 300 000 Gaswandgeräte jährlich erweitern. Neben der Produktion wird das lokale F&E-Team aus Shanghai nach Pinghu umziehen, um mit auf den chinesischen Markt abgestimmten Lösungen den dortigen Kundenbedürfnissen gerecht zu werden.

Mehr als zwei Jahrzehnte in China

Mit einem Volumen von rund 5,5 Millionen Wärmeerzeugern im vergangenen Jahr – die meisten davon (noch) auf Heizwertbasis als Ersatz für Kohle‧kessel – ist China der weltweit größte Markt für Gaswandgeräte. Schärfere Umweltschutzauflagen insbesondere in den Ballungsräumen führen zu einer langfristig steigenden Nachfrage an Systemen mit niedrigem NOx-Ausstoß bzw. auf Basis der Brennwerttechnologie.

An der Grundsteinlegung nahmen der Direktor der Pinghu Economical and Technological Development Zone, der lokale Parteisekretär und weitere hochrangige chinesische Partner teil. Viessmann wurde von Gerhard Bastet (Geschäftsbereichsleiter Produktion Gaswandgeräte), Ralph Biermann (Leiter F&E China und Geschäftsführer der neuen Produktionsgesellschaft) sowie Torsten Dietze (Geschäftsbereichsleiter Asien Pazifik) vertreten.

Mit Gründung des Verkaufsbüros Hongkong ist Viessmann bereits seit 1997 in diesem dynamischen Umfeld aktiv. Neben der Zentrale in Beijing betreibt das Unternehmen vier Verkaufsniederlassungen sowie seit 2009 ein Werk in Dachang. Dort werden Heiz- und Brennwert-Wandgeräte eigens für den chinesischen Markt entwickelt und produziert. Produktentwicklung bzw. -lokalisierung werden durch ein eigenes F&E-Team in Shanghai abgedeckt. Eine wichtige Säule der Vertriebsaktivitäten sind die sogenannten „Showrooms“. Das sind Ausstellungsräume bei Viessmann Partnern, in denen Produkte bzw. Dienstleistungen in einem hochwertigen Umfeld präsentiert werden. Mehr als 700 dieser „Showrooms“ gibt es inzwischen in China.

© Viessmann Werke GmbH & Co. KG

Jahrgang 2018

Jahrgang 2017